Unterstützung in Griechenland

Auch die Feuerwehr Neu-Isenburg Zeppelinheim hat neben vielen anderen Kräften bei den Brandeinsätzen in Griechenland mitgeholfen. Im Zusammenhang mit dem EU-Katastrophenschutz wurde dem Ruf nach Hilfeleistung nachgekommen. Aufgrund der starken und teilweise schwer zu kontrollierenden Waldbrände kamen die ursprünglichen Kräfte vor Ort an ihre Grenzen. Zum Glück entspannte sich die Lage auf der Halbinsel Peloponnes dann aber ein wenig.

Das TLF der Feuerwehr Neu-Isenburg Zeppelinheim wurde im August 2021 zusammen mit Personal gestellt und fuhr zum Einsatz nach Griechenland. Das TLF ist für Waldbrände besonders geeignet, da es einen sehr großen Wasservorrat mit sich führt (3000 Liter). So kann direkt am Einsatzort mit viel Wasser dem Brand entgegen gewirkt werden. Hier können weitere Details zu dem Fahrzeug abgerufen werden: https://ffniz.wordpress.com/fuhrpark/tlf-2030/

TLF 20/30 in Aktion
TLF 20/30 in Aktion

Rückblick auf 2018

Das Jahr 2019 ist bereits in vollem Gang und hat auch die Feuerwehr Zeppelinheim schon beschäftigt. An dieser Stelle möchten wir wieder die Gelegenheit nutzen, kurz einen Blick auf das vergangene Jahr zu werfen: Im Jahr 2018 gab es ingesamt 59 Einsätze. Davon waren 30 aus dem Bereich der technischen Hilfeleistung und 29 waren aus dem Bereich der Brandeinsätze. Es ergibt sich damit erneut eine Steigerung der Einsätze im Vergleich zum Jahr 2017. Die Einsätze gliederten sich im Detail wie folgt:

Brandeinsätze

  • Brandmeldeanlage: 10x (davon 7x Fehlalarme)
  • Feuer in Gebäude: 4x
  • Waldbrand: 7x
  • Bereitschaft/Wache besetzen: 8x

Technische Hilfeleistung

  • Gefahrguteinsatz: 3x
  • Baum auf Straße: 8x
  • Wasserschaden im Gebäude: 2x
  • Unterstützung Rettungsdienst: 1x
  • Türöffnung: 2x
  • Umwelteinsatz (Ölspur): 1x
  • Überörtliche Hilfe, Umwelteinsatz: 10x
  • Tierrettung: 3x

Auch dieses Jahr steht die Feuerwehr Zeppelinheim wieder für die Hilfeleistung bei Notlagen zur Verfügung.

Gruppenbild nach Jahreshauptversammlung 29.1.2019

Gruppenbild nach Jahreshauptversammlung 29.1.2019

Rückblick auf 2017

Das Jahr 2018 ist bereits in vollem Gange und hat auch die Feuerwehr Zeppelinheim schon beschäftigt. An dieser Stelle möchten wir wieder die Gelegenheit nutzen, noch einen Blick auf das vergangene Jahr zu werfen: Im Jahr 2017 gab es ingesamt 47 Einsätze. Davon waren 25 aus der Rubrik Technische Hilfeleistung und 22 waren Brandeinsätze. Es ergibt sich damit eine kleine Steigerung der Einsätze im Vergleich zum Jahr 2016. Die Einsätze gliederten sich im Detail wie folgt:

Brandeinsätze

  • Brandmeldeanlage: 11x (davon 9 Fehlalarme)
  • Feuer in Gebäude: 7x
  • Feuer im Außenbereich: 2x
  • Waldbrand: 2x

Technische Hilfeleistung

  • Gefahrguteinsatz: 1x
  • Baum auf Straße: 8x
  • Wasserschaden im Gebäude: 1x
  • Unwettereinsatz: 2x
  • Unterstützung Rettungsdienst: 1x
  • Türöffnung: 3x
  • Sonstige Hilfeleistung: 1x
  • Bereitschaft: 2x
  • Umwelteinsatz: 5x
  • Überörtliche Hilfe: 1x

Auch im Jahr 2018 steht die Feuerwehr Zeppelinheim wieder für die Hilfeleistung bei Notlagen zur Verfügung.

Feuerwehr Zeppelinheim Gruppenbild Januar 2018

Feuerwehr Zeppelinheim Gruppenbild Januar 2018

Im Jahr 2017 konnte auch das neue HLF 20 in den Betrieb genommen werden. Es löst das alte HLF 16 ab. Auf dem nachfolgenden Bild sind beide Fahrzeuge noch ein letztes Mal zusammen zu sehen.

Altes HLF 16 und neues HLF 20 nebeneinander

Altes HLF 16 (links) und neues HLF 20 (rechts)

Das neue Löschfahrzeug bildet den Kern des Fuhrparks der Feuerwehr Zeppelinheim. Es ist das wichtigste Einsatzfahrzeug und muss als «Arbeitspferd» der Feuerwehr eine große Spannbreite an alltäglichen Einsatzfällen abbilden können. Das neue HLF 20 ist dafür sehr gut gerüstet. Es wird mit seinen Fähigkeiten die Feuerwehr Zeppelinheim noch viele Jahre begleiten und damit die Feuerwehr bestmöglich sowohl heute, als auch in Zukunft unterstützen.

Übergabe vom neuen HLF 20 un dem neuen StLF

Übergabe vom neuen HLF 20 un dem neuen StLF

 

Übergabe des neuen HLF 20 (Bürgermeister Herbert Hunkel und Wehrführer Udo Bachmann)

Übergabe des neuen HLF 20 (Bürgermeister Herbert Hunkel und Wehrführer Udo Bachmann)

Als weitere Besonderheit hatten wir im Jahr 2017 die Gelegenheit, unseren Kamerad Manfred Grötzinger für langjährige Mitgliedschaft bei der Feuerwehr ehren zu können.

Ehrung von Manfred Grötzinger

Ehrung von Manfred Grötzinger (2. von rechts)

Manfred Grötzinger ist 1956 in die Einsatzabteilung der Freiwilligen Feuerwehr Zeppelinheim eingetreten. Er wurde bereits für 40 und für 50 Jahre Mitgliedschaft geehrt und nun folgte die Ehrung für 60 Jahre Zugehörigkeit: ein kleiner Rekord, für den wir auch an dieser Stelle gerne noch einmal Danke sagen.

Rückblick auf 2016

Das Jahr 2017 ist bereits in vollem Gange und hat auch die Feuerwehr Zeppelinheim schon beschäftigt. An dieser Stelle möchten wir wieder die Gelegenheit nutzen, um noch einmal einen Blick auf das vergangene Jahr zu werfen: Im Jahr 2016 gab es ingesamt 45 Einsätze. Davon waren 26 aus der Rubrik Technische Hilfeleistung und 19 waren Brandeinsätze. Es ergibt sich damit eine kleine Steigerung der Einsätze im Vergleich zum Jahr 2015. Die Einsätze gliederten sich im Detail wie folgt:

Brandeinsätze

  • Brandmeldeanlage: 5x
  • Feuer in Gebäude: 10x
  • Kleinbrand: 1x
  • LKW Brand: 1x
  • PKW Brand: 1x
  • Bereitschaft: 1x

Technische Hilfeleistung

  • Gefahrguteinsatz: 1x
  • Baum auf Straße: 4x
  • Wasserschaden im Gebäude: 12x
  • Unwettereinsatz: 1x
  • Unterstützung Rettungsdienst: 3x
  • Türöffnung: 2x
  • Sonstige Hilfeleistung: 1x
  • Bereitschaft: 1x
  • Verkehrsunfall: 2x

Auch im Jahr 2017 steht die Feuerwehr Zeppelinheim wieder für die Hilfeleistung bei Notlagen zur Verfügung.

Feuerwehr Zeppelinheim Gruppenbild 2017

Feuerwehr Zeppelinheim Gruppenbild 2017

Rückblick auf 2014

Hier eine kurzer Rückblick auf unsere geleistete Arbeit nach Alarmierungen im vergangenen Jahr 2014:

Im Jahr 2014 gab es für die Feuerwehr Zeppelinheim insgesamt 61 Einsätze. Hierbei wurde zu 37 Einsätzen der technischen Hilfeleistung und zu 24 Brandeinsätzen in Zeppelinheim und der Kernstadt Neu-Isenburg ausgerückt. Die Einsätze gliedern sich wie folgt:

37 Einsätze der technischen Hilfeleistung 

  • Verkehrsunfall: 4
  • Baum auf Straße: 4
  • Wasserschäden in Gebäuden: 11
  • Unwettereinsatz: 5
  • Unterstützung Rettungsdienst: 3
  • Türöffnung: 3
  • Tierrettung: 3
  • Bereitschaft/Bereitstellung: 3
  • Bahnunfall: 1

24 Brandeinsätze

  • Brandmeldeanlage: 10
  • Waldbrand: 1
  • Feuer in Gebäude: 6
  • PKW- / LKW-Brand: 4
  • Feuer im Außenbereich: 3

Interessierte Neumitglieder sind in der Einsatzabteilung jederzeit willkommen. Jede/r Zeppelinheimer/in ab 17 Jahren ist herzlich eingeladen, sich unverbindlich über unsere Arbeit an den Ausbildungsabenden zu informieren. Wir freuen uns auf Sie!

FFNIZ Gruppenbild 2015

Freiwillige Feuerwehr Neu-Isenburg Zeppelinheim Gruppenbild im Januar 2015

 

Rückblick auf 2013

Hier eine kurzer Rückblick auf unsere geleistete Arbeit nach Alarmierungen im vergangenen Jahr 2013: Im Jahr 2013 arbeitete die Einsatzabteilung Zeppelinheim insgesamt 29 Einsätze ab. Hierbei wurde zu 10 Einsätzen der technischen Hilfeleistung und 19 Brandeinsätzen in Zeppelinheim und der Kernstadt Neu-Isenburg ausgerückt. Die Einsätze 2013 gliedern sich wie folgt:

10 Einsätze der technischen Hilfeleistung 

  • Verkehrsunfall: 3
  • Baum auf Straße / Gehweg: 3
  • Betriebsmittel auf Fahrbahn: 3
  • Tierrettung: 1

19 Brandeinsätze

  • Brandmeldeanlage: 15
  • Waldbrand: 2
  • Feuer in Gebäude: 1
  • PKW- / LKW-Brand: 1

Interessierte Neumitglieder sind in der Einsatzabteilung jederzeit willkommen. Jede/r Zeppelinheimer/in ab 17 Jahren ist herzlich eingeladen, sich unverbindlich über unsere Arbeit an den Ausbildungsabenden zu informieren. Wir freuen uns auf Sie!

Gruppenbild Feuerwehr Zeppelinheim Januar 2014

Gruppenbild Feuerwehr Zeppelinheim Januar 2014