Leiter Challenge

Die Leiter Herausforderung oder «Ladder Crossing Challenge» soll zeigen, dass die Feuerwehrmänner und Frauen fit genug sind, sich zwischen den Sprossen einer Feuerwehrleiter hindurch zu zwängen, während das Atemschutzgerät angeschlossen ist.

Dies ist kein Teil der offiziellen Ausbildung, sondern soll den Spaß an der Sache fördern und zugleich den Umgang mit der Ausrüstung trainieren. Zudem wird auch der Zusammenhalt und die Zusammenarbeit im Team gefördert.

Vielen Dank an die Feuerwehr Weida für die Nominierung zur Ladder Crossing Challenge! Wir haben die Herausforderung angenommen und uns der Aufgabe gestellt.

In unserem kleinen Film sehen Sie wie wir das gemacht haben…

Verkehrsunfall

Das Jahr 2020 ist noch neu, aber es hat auch die Feuerwehr Zeppelinheim schon beschäftigt. Am 2.1.2020 gab es am Nachmittag einen Verkehrsunfall. Es stießen zwei PKW an der Abzweigung von der L 3262 zur B44 zusammen. Es gab dabei einige Verletzte, davon eine Person mittel- bis schwerverletzt. Die Feuerwehr Dreieich kam ebenfalls zur Hilfe.

Das Zusammenspiel von Rettungskräften, Polizei und Feuerwehr klappte gut. Der Abzweig musste gesperrt werden, damit die Rettungs- und Aufräumarbeiten durchgeführt werden konnten. Die Verletzten wurden betreut, die Einsatzstelle wurde ausgeleuchtet und abgesichert. Es wurde der Brandschutz sichergestellt. Ganz am Schluss, nachdem die beiden zerstörten Fahrzeuge abgeschleppt wurden, konnte die Fahrbahn wieder freigegeben werden.

Bemerkenswert war, dass die Türen der Fahrzeuge sich problemlos öffnen ließen, obwohl die Frontbereiche zerstört waren. Dadurch war es bei diesem Unfall nicht nötig, die Türen mit Hilfe von Rettungsschere und Spreizer öffnen zu müssen. Hier zeigt sich der Fortschritt bei der Sicherheit der Fahrzeuge.

Verkehrsunfall 2.1.2020

Verkehrsunfall 2.1.2020

Verkehrsunfall 2.1.2020

Verkehrsunfall 2.1.2020

Verkehrsunfall 2.1.2020

Verkehrsunfall 2.1.2020

Verkehrsunfall 2.1.2020

Verkehrsunfall 2.1.2020

 

Stromausfall und weitere Informationen

Stromausfall

Wir möchten die Gelegenheit nutzen und Sie über das Thema «Stromausfall» informieren. So zuletzt am Samstag, den 21.9.2019 geschehen. Nachmittags fiel für ca. 2,5 Stunden der Strom im gesamten Stadtteil nördlich der Flughafenstraße aus. Ursache hierfür war ein Feuer in einer Elektroverteilung in einem Abrissgebäude im Neu-Isenburger Gewerbegebiet Süd. Auch die Feuerwehr Zeppelinheim unterstützte die Kollegen in der Kernstadt bei den aufwendigen Löscharbeiten.

Zugleich wurde die Feuerwache Zeppelinheim besetzt und fungierte als örtliche Meldestelle. Dieses passiert immer dann, wenn ein längerer Stromausfall in der Fläche angenommen wird. Die Zeppelinheimer können in solchen Fällen im Feuerwehrhaus Zeppelinheim aktuelle Informationen erhalten oder auch direkt Notfälle mitteilen, falls dieses telefonisch nicht mehr möglich ist. Stromausfälle passieren äußerst selten, trotzdem verfügt das Feuerwehrhaus Zeppelinheim über eine sehr leistungsstarke Notstromversorgung und kann über einen langen Zeitraum netzunabhängig betrieben werden.

Ausbildung

Interessierte Neumitglieder sind in der Einsatzabteilung jederzeit willkommen. Jede/r Zeppelinheimer/in ab 17 Jahren ist herzlich eingeladen, sich unverbindlich über unsere Arbeit an den Ausbildungsabenden zu informieren. Wir freuen uns auf Sie!

Termine der Ausbildungsabende der Einsatzabteilung im November 2019:

  • Di., den 12.11.2019, 19:30 Uhr, Feuerwehrhaus Zeppelinheim,
    Lange Schneise 1. Thema: Türöffnung
  • Di., den 26.11.2019, 19:30 Uhr, Feuerwehrhaus Zeppelinheim,
    Lange Schneise 1. Thema: Teambuilding

Termine der Kinderfeuerwehr «Die Löschdrachen» (ab 6 Jahren) im November 2019:

  • Mo., den 11.11.2019, 16:30 bis 17:45 Uhr, Feuerwehrhaus Zeppelinheim,
    Lange Schneise 1. Thema: Ausflug
  • Mo., den 25.11.2019, 16:30 bis 17:45 Uhr, Feuerwehrhaus Zeppelinheim,
    Lange Schneise 1. Thema: Knoten & Stiche

Die Jugendfeuerwehr Zeppelinheim (10.-16. Lebensjahr) trifft sich jeden Montag von 17:30 bis 20:00 Uhr im Feuerwehrhaus, außer in den Schulferien. Bei Interesse einfach mal hereinschnuppern.

Feuerwehr Neu-Isenburg Zeppelinheim

Feuerwehr Neu-Isenburg Zeppelinheim: für Sie im Einsatz

Tag der offenen Tür September 2019

Am 7. September war dieses Jahr der Tag der offenen Tür in Zeppelinheim. Das Wetter hätte zwar gern ein wenig besser sein können, aber wir hatten trotz des Regens dennoch einen schönen Tag. Es gab ausreichend Speis und Trank für alle. Auf dem Hof hatten wir unsere Fahrzeugaustellung. Dazu standen Feuerwehrleute für alle Fragen rund um die Feurwehr zu Verfügung. Kinder hatten Gelegenheit, ein Feuerwehrauto von innen zu besichtigen. Es wurden drei Übungen durchgeführt und vor Ort live erläuert.

Wir möchten die Gelegenheit nutzen und eine kleine Rückschau in Bildern hier präsentieren.

Tag der offenen Tür - Übung der Löschdrachen

Tag der offenen Tür – Übung der Löschdrachen

 

Tag der offenen Tür - Übung der Löschdrachen

Tag der offenen Tür – Übung der Löschdrachen

 

Tag der offenen Tür - Übung der Jugendfeuerwehr

Tag der offenen Tür – Übung der Jugendfeuerwehr

 

Tag der offenen Tür - Übung der Jugendfeuerwehr

Tag der offenen Tür – Übung der Jugendfeuerwehr

 

Tag der offenen Tür - Übung Verkehrsunfall

Tag der offenen Tür – Übung Verkehrsunfall

 

Tag der offenen Tür - Übung Verkehrsunfall

Tag der offenen Tür – Übung Verkehrsunfall

Schön, dass sie uns besucht haben! Ein besonderer Dank geht auch an dieser Stelle wieder an die vielen Helfer und Unterstützer, welche diese Veranstaltung erst möglich gemacht haben. Danke dafür.

Übung mit Flughafenfeuerwehr

Am 23.4.2019 fand eine Übung zusammen mit der Flughafenfeuerwehr Frankfurt am Main statt. Geprobt wurde ein Brandeinsatz, bei dem auch Menschenleben in Gefahr waren. Es ging also um das klassische Retten und Löschen. Die Feuerwehr Zeppelinheim war mit HLF, TLF und dem MTW im Einsatz. Die Feuerwehrkollegen vom Flughafen waren u.a. mit Drehleiter, HTLF und ELW dabei.

Einsatzübung mit der Flughafenfeuerwehr Frankfurt/M. - Anfahrt der Fahrzeuge

Einsatzübung mit Flughafenfeuerwehr Frankfurt/M. – Anfahrt

Einsatzübung mit der Flughafenfeuerwehr Frankfurt/M. - Zweiter Trupp mit Atemschutz bereit

Einsatzübung mit Flughafenfeuerwehr Frankfurt/M. – Trupp mit Atemschutz bereit

Einsatzübung mit der Flughafenfeuerwehr Frankfurt/M. - Lagebesprechung

Einsatzübung mit Flughafenfeuerwehr Frankfurt/M. – Lagebesprechung

Einsatzübung mit der Flughafenfeuerwehr Frankfurt/M. - Künstlicher Rauch sorgt für realistische Bedingungen

Einsatzübung mit Flughafenfeuerwehr Frankfurt/M. – Künstlicher Rauch sorgte für realistische Bedingungen

Einsatzübung mit der Flughafenfeuerwehr Frankfurt/M. - Dummy bei Drehleiter

Einsatzübung mit Flughafenfeuerwehr Frankfurt/M. – Dummy bei Drehleiter

Einsatzübung mit der Flughafenfeuerwehr Frankfurt/M. - Abschluss der Übung

Einsatzübung mit Flughafenfeuerwehr Frankfurt/M. – Abschluss der Übung

Die Zusammenarbeit zwischen den beiden Feuerwehren klappte prima. Für alle war es eine gute Erfahrung. Ein besonderes Dankeschön ging auch an die Mitglieder der Jugendfeuerwehr, welche die zu rettenden Personen perfekt darboten. Nach getaner Arbeit gab es für alle noch einen kleinen Imbiss.

Sturmeinsätze

Das Sturmtief vom Sonntag, 10. März 2019 hat auch die Feuerwehr Zeppelinheim beschäftigt. Die Feuerwehr wurde zu zahlreichen Einsätzen gerufen. Es kippte ein großer Baum direkt vor ein Haus und blockierte einen Eingang. Ein anderer fiel auf einen Balkon und an die Hauswand. Ein weiterer drohte auf den Gehweg und einen angrenzenden Garten zu stürzen. Schließlich fiel ein Baum über eine Straße und drohte weiter bis auf die Straße zu kippen. Mit Hilfe der Motorkettensäge, der Seilwinde und zahlreichen helfenden Händen konnten die Einsätze abgearbeitet werden.

Baum blockiert Hauseingang

Baum blockiert Hauseingang

Hauseingang befreit

Hauseingang befreit

Baum auf Balkon

Baum auf Balkon

Baum auf Balkon

Baum auf Balkon

Baum über Straße

Baum über Straße

Rückblick auf 2018

Das Jahr 2019 ist bereits in vollem Gang und hat auch die Feuerwehr Zeppelinheim schon beschäftigt. An dieser Stelle möchten wir wieder die Gelegenheit nutzen, kurz einen Blick auf das vergangene Jahr zu werfen: Im Jahr 2018 gab es ingesamt 59 Einsätze. Davon waren 30 aus dem Bereich der technischen Hilfeleistung und 29 waren aus dem Bereich der Brandeinsätze. Es ergibt sich damit erneut eine Steigerung der Einsätze im Vergleich zum Jahr 2017. Die Einsätze gliederten sich im Detail wie folgt:

Brandeinsätze

  • Brandmeldeanlage: 10x (davon 7x Fehlalarme)
  • Feuer in Gebäude: 4x
  • Waldbrand: 7x
  • Bereitschaft/Wache besetzen: 8x

Technische Hilfeleistung

  • Gefahrguteinsatz: 3x
  • Baum auf Straße: 8x
  • Wasserschaden im Gebäude: 2x
  • Unterstützung Rettungsdienst: 1x
  • Türöffnung: 2x
  • Umwelteinsatz (Ölspur): 1x
  • Überörtliche Hilfe, Umwelteinsatz: 10x
  • Tierrettung: 3x

Auch dieses Jahr steht die Feuerwehr Zeppelinheim wieder für die Hilfeleistung bei Notlagen zur Verfügung.

Gruppenbild nach Jahreshauptversammlung 29.1.2019

Gruppenbild nach Jahreshauptversammlung 29.1.2019