Ehrungen

Am Samstag, 30.7.2022 wurden zahlreiche Feuerwehrleute aus Neu-Isenburg und Zeppelinheim geehrt. Die Ehrungen wurden ausgesprochen für langjährige Arbeit bei der Feuerwehr. Bedingt durch die Corona-Pandemie konnten in den letzten Jahren die Ehrungen nicht vorgenommen werden. Dies wurde nun nachgeholt. Die Ehrungen fanden im festlichen Rahmen Feuerwehrhaus in Neu-Isenburg statt. In der Fahrzeughalle wurde als besonderer Hintergrund die alte Drehleiter DLK (von 1975) aufgestellt.

Es wurden neben zahlreichen Isenburger Kollegen auch Feuerwehrleute aus Zeppelinheim geehrt. Dies waren Markus Letz für 25 Jahre, Wolfgang Vollhardt für 40 Jahre, Oliver Causse für 40 Jahre und Hans-Jürgen Poths für 50 Jahre aktiven Dienst in der Feuerwehr. Aus der Alters- und Ehrenabteilung wurden weiterhin geehrt Dieter Bartikowski, Gerhard Manns für jeweils 50 Jahre, sowie Manfred Grötzinger für 65 Jahre in der Feuerwehr.

Allen Jubilaren auch an dieser Stelle noch mal vielen Dank für den langjährigen Einsatz für die Feuerwehr.

Ehrungen für langjährigen aktiven Dienst in der Feuerwehr

Ehrungen für langjährigen aktiven Dienst in der Feuerwehr

Ehrungen der Kollegen in der Alters- und Ehrenabteilung

Ehrungen der Kollegen in der Alters- und Ehrenabteilung: H. Gerbig, F. Stang, H.-J. Maas, Willi Seiferlein, Werner Seiferlein, P. Sattler, G. Manns

Ehrung für 50 Jahre aktiven Dienst in der Feuerwehr für Hans-Jürgen Poths

Ehrung für 50 Jahre aktiven Dienst in der Feuerwehr für Hans-Jürgen Poths durch Kreisbrandinspektor Ralf Ackermann