Bahnunfall auf der Riedbahn

Am Abend des 21.3.2012 lautete das Einsatzstichwort «Verdacht Person unter Zug». Ein ICE musste hinter den Bahnhof Zeppelinheim seine Fahrt aus ca. 200 km/h auf offener Strecke abbremsen. Nach Absuchen der Einsatzstelle stellte sich heraus, dass es sich um ein Wildschwein handelte.  Personen kamen zum Glück nicht zu Schaden. Die Feuerwehr Zeppelinheim war mit dem RW, dem HLF und MTW vor Ort.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s